PACE ermöglicht das bargeldlose Tanken

Durch die Vernetzung der Fahrzeuge streben die Automobilhersteller ein breites Angebot an digitalen Lösungen an, die das reine Mobilitätsversprechen ergänzen. So beziehen die vernetzten Fahrzeuge beispielsweise Echtzeit-Informationen zu freien Parkplätzen oder aktuellen Preisen der Tankstellen. Das Ziel besteht darin, ein möglichst umfangreiches Kundenerlebnis zu gewährleisten. Dazu zählt auch die automatische Bezahlung von Tank- oder Parkvorgängen. Allerdings bleiben innovative digitale Services meistens nur den neuesten Modellen vorbehalten, während ältere Fahrzeuge die Dienste nicht mehr unterstützen.

 

In diesem Fall bietet das Unternehmen PACE eine Nachrüst-Lösung an, die Fahrzeuge nachträglich per Adapter mit den wichtigsten Connected-Car-Services ausrüstet (connected-cars.net berichtete). Ausgehend von diesem Adapter baut PACE sein Angebot kontinuierlich aus. Zu den neuesten Entwicklungen gehört die neue Smartphone-Applikation PACE Drive. Damit legt das Unternehmen nach eigenen Angaben den Grundstein für das digitale Tanken. Die App zeigt dem Nutzer alle Tankstellen in der Umgebung an, einschließlich Informationen zu Öffnungszeiten, Ausstattung, Spritsorten und Serviceleistungen.

 

Die Anwendung ist kostenlos und frei von Werbung. Im Laufe des ersten Quartals 2020 ergänzt PACE die Anwendung um eine nützliche Funktionalität: Der Dienst „PACE Connected Fueling“ ermöglicht deutschlandweit das bargeldlose Tanken. Damit unterstützt der Service das mobile Zahlen der Rechnung per Handy direkt an der Zapfsäule. Der Gang an die Kasse entfällt.