Weather Guard: BMW warnt Fahrer vor Unwetter

Vernetzte Fahrzeuge bilden die Basis für digitale Innovationen. Die Automobilhersteller veröffentlichen kontinuierlich neue Services, die ergänzende Mehrwerte für den Halter generieren. Besonders digitale Dienste, die echte Probleme der Fahrer adressieren, stiften einen hohen Nutzen. In diese Kategorie fällt der neue Service Weather Guard von BMW. Gerade in der warmen Jahreszeit kommt es des Öfteren zu Gewittern. Es besteht die Gefahr, dass während der Fahrt ein Unwett mit Hagel aufzieht und Schäden am Auto hinterlässt. Dazu ruft das Parken des teuren Fahrzeugs im Freien Bedenken vor, wenn am Himmel bereits dunkle Wolken aufziehen. An diesem Problem setzt der Weather Guard an. Der digitale Dienst warnt Halter eines BMW-Modells vor Unwettern, die möglicherweise Schäden am Automobil verursachen.

Während der Fahrt (mit aktiviertem Navigationssystem) erscheint ein Hinweis, wenn am Zielort aktuell ein Unwetter herrscht. Das Infotainmentsystem blendet eine Unwetterwarnung ein und bittet den Fahrer, nach Möglichkeit einen überdachten Unterstand aufzusuchen. Sollte sich der Nutzer aktuell nicht im Fahrzeug befinden, informiert die BMW Connected App, falls die Fenster geöffnet sind. Die Benachrichtigungen erfolgen nur bei starken Unwetterwarnungen.

Um den BMW Weather Guard zu nutzen, benötigen die Kunden ein Fahrzeug mit Intelligent Functions. Darunter fasst der Hersteller einige intelligente Services im Fahrzeug zusammen. Dazu gehört beispielsweise der ebenfalls neue Dienst Connected Command. Hierbei können alle Insaßen von jedem Sitzplatz aus über die BMW Connected App Fahrzeugfunktionen oder das Infotainmentsystem steuern. Außerdem zeigt die App den Mitfahrern Daten wie die Geschwindigkeit, die restliche Fahrzeit oder die geschätzte Ankunftszeit an. Intelligent Functions sind Bestandteil der Sonderausstattung Live Cockpit Professional. Die Zusatzausstattung beinhaltet auch den neueingeführten digitalen Assistenten von BMW – eine natürliche Sprachsteuerung, die auf den Befehl „Hey BMW“ hört.